Hypnosetherapie Praxis Zürichsee Rebekka Hörler

Hypnosetherapie in der Hypnose Praxis Zürichsee von Rebekka Hörler.

Unverarbeitete, belastende Emotionen wie z.b. Stress, Phobien, Sucht, belastende
Verhaltensweisen (Muster), Traurigkeit oder Schuld, sowie Schamgefühle, lassen sich mit
Hilfe der Hypnosetherapie angehen und auflösen.

Durch eine Veränderung auf der Fühlebene, können ungewünschte Verhaltensmuster bearbeitet und gelöst werden damit Sie auf einmal die Herausforderungen und Aufgaben des Lebens anders angehen.

Sie fühlen sich befreiter, stärker und selbstsicherer. Von grosser Bedeutung ist, den
Zusammenhang zwischen Handlungen und Gefühlen zu verstehen:

Alle unsere Handlungen leiten sich von der Fühlebene ab.

Kontaktiere mich für einen Termin unter 079 528 67 88


Hypnose in der Hypnosepraxis Wädenswil

Die Hypnosetherapie nutzt grundsätzlich den natürlichen Zustand der Entspannung und Konzentration mit erhöhter Wahrnehmung, der durch professionelle Suggestionen hervorgerufen wird. Grundsätzlich ist jeder geistig und psychisch gesunde Mensch in der Lage, in Hypnose / Trance zu gehen. Wenn allerdings der Wille des Patienten generell nicht vorhanden ist, ist jede Behandlungsmethode bereits zu Beginn zum Scheitern verurteilt.

Hypnose ist eine altbewährte Methode zur optimalen Kommunikation mit dem menschlichen Unterbewusstsein.

In der Hypnose ist eine Kommunikation mit dem Unterbewusstsein möglich. Das Unterbewusstsein ist unsere direkte Schaltzentrale, hier laufen alle Mechanismen vorwiegend automatisch ab. Wir wollen etwas ändern, aber kommen immer wieder zu demselben Ergebnis. Menschliches Handeln, Denken, Erleben und Fühlen lässt sich in zwei Bereiche aufteilen:

  • Das bewusste Denken: Der Logiker in uns. Zuständig für das Nachdenken, aber auch für das Grübeln. Die kritische Stimme in uns – oftmals überlebenswichtig, manchmal aber auch nervig. Unser bewusstes Denken hilft uns, logisch über Sachverhalte nachzudenken.
  • Das Unbewusste oder auch Unterbewusstsein: Unser Autopilot. Unser Unbewusstes arbeitet für uns ganz automatisch, ohne, dass wir uns irgendwie darum kümmern müssten. Hier ist unser bildhaftes Erleben gespeichert, hier wird unsere Gefühlswelt und unser emotionales Erleben geboren. Das Unbewusste ist unglaublich lernbegierig und nimmt uns monotone, immer wiederkehrende Arbeiten und Aufgaben ab.
Mittels Hypnose ist es möglich, durch den Kontakt zum Unterbewusstsein zu erkennen, welches dieser „Programme“ immer noch von Nutzen ist und welches gelöscht oder verändert werden soll.

Es wird ein Zugang zum Unterbewusstsein geschaffen, indem Sie entspannt und konzentriert sind. Auf dieser Bewusstseinsebene kann gezielt und schnell an oftmals hartnäckigen Problemen oder Symptomen gearbeitet werden. Hypnose ist aufgrund internationaler Forschungsergebnisse als Therapiemethode wissenschaftlich anerkannt und von den Ärzte- und Psychotherapeutenkammern zugelassen. Hypnose findet in der Hypnosepsychotherapie Anwendung. Bereits wenige Sitzungen können eine deutliche Veränderung bewirken!

Die Anwendungsgebiete der Hypnosetherapie Zürichsee in Wädenswil

Hypnose ist einsetzbar auf allen Gebieten der Persönlichkeitsentwicklung, zur Lösung von Problemen und zur Behandlung von psychischen und psychosomatischen Erkrankungen.

Da die Anwendungsgebiete der Hypnose sehr vielseitig sind, ist es fast unmöglich hier in diesem Rahmen alle Anwendungsbereiche aufzuzählen.
Eine Übersicht der gängigsten Anwendungsgebiete der Hypnose

  • Ängste
  • Affektive Störungen
  • Allergien
  • Anspannung
  •  Asthma
  • Autoimmunerkrankungen
  • Blockaden
  • Burn Out
  • Depressionen
  • Essstörungen
  • Entscheidungsfindung
  • Gewichtsreduktion
  • Hauterkrankungen
  • Ich-Stärkung
  • Kinderwunsch
  • Klärung der Lebenssituation
  • Kreativität
  • Lebenskrisen
  • Leistungssteigerung
  • Magen- und Darmerkrankungen
  • Migräne und Kopfschmerzen
  • Mangelndes Selbstbewusstsein
  • Neurodermitis
  • Panikattacken
  • Persönlichkeitsstörungen
  • Phobien
  • Prüfungsvorbereitung
  • Psychosomatische Störungen
  • Rauchentwöhnung
  • Reizmagen, Reizdarm
  • Reinkarnation
  • Rheuma
  • Selbstheilung
  • Schreibblockaden
  • Schlafstörungen
  • Schmerzen
  • Schuldgefühle
  • Seelische Störungen
  • Sexualstörungen
  • Sport
  • Stottern
  • Superlearning
  • Tinnitus
  • Traumatisierungen
  • Unruhe
  • Wettkampfvorbereitung
  • Zähneknirschen
  • Zwänge

Dabei kommt die Hypnose in vielen Fällen in erheblich kürzerer Zeit zum Erfolg als konventionelle Therapien.

Kontaktiere mich für eine Beratung unter 079 528 67 88


Methoden in der Hypnosetherapie-Praxis Rebekka Hörler

Die Hypnotherapie:
Mit Hypnotherapie werden die dem Menschen innewohnenden seelischen und geistigen Möglichkeiten, aus dem Unterbewusstsein, in das Bewusstsein überführt.
Das Unterbewusstsein ist die Datenbank des Menschen. Hier wird zu 90% über das menschlichen Verhalten entschieden. Sie erleichtert den Zugang zu jenen Prozessen, die Lernen, Erinnern, Heilen, Verändern etc. ermöglichen.

Die Aufmerksamkeit wird von der oberflächlichen, gewöhnlichen Orientierung abgezogen und nach innen gewendet. Hypnotherapie macht es möglich, das Unterbewusstsein direkt anzusprechen und mit ihm zu kommunizieren. Das Bewusstsein ist zwar ebenfalls anwesend, stört diese Kommunikation aber nicht, sondern lässt es zu, dass Sie selber Einfluss auf Ihre Empfindungen nehmen und diese neu ausrichten.


Hypnosetherapie:
Hypnosetherapie bzw. klinischen Hypnose ist eine wissenschaftlich anerkannte Methode, und befasst sich mit dem Erkennen, Heilen und Lindern von psychischen und pysischen Krankheiten. Hypnosetherapie ist Psychotherapie und geht über das Lösen von Blockaden und eine Neufindung im Rahmen einer Hypnose deutlich hinaus. Die moderne Hypnotherapie nach Milton H. Erickson ist lösungs- und ressourcenorientiert, sie beachtet die individuellen Ziele und Wünsche des Klienten und unterstützt diesen beim Erreichen seiner Ziele unter Aktivierung seiner individuellen Ressourcen. Die Hypnotherapie zählt zu den Kurzzeittherapien. Im Gegensatz zu anderen psychotherapeutischen Verfahren ist die Hypnose sehr effektiv und führt oft innerhalb kürzester Zeit zu langfristigen Veränderungen. Hypnotherapie überwindet die Grenzen aus Angst, Scham und Vernunft, sie weckt Neugier und löst Suchprozesse aus. Der Patient kann die Ergebnisse der eigenen kreativen Arbeit selbstbewusst für sich in Anspruch nehmen. Das Vertrauen in die eigenen Kompetenzen wächst so stetig.


Die Regression in der Hypnose:
Viele Störungen und Blockaden entstehen oft in der frühen Kindheit. Belastende oder traumatische Erfahrungen wurden verdrängt um die Seele zu schützen und somit nicht verarbeitet. Diese Erfahrungen sitzen aber weiterhin im Unterbewusstsein. Mit Hilfe der Regression wird ein Zugang zu diesen verschütteten Erlebnissen erreicht, sie werden wieder bewusst gemacht um sie aus heutiger Sicht zu bewerten um sie so aufzuarbeiten. Danach haben die Syptome dieser verdrängten Erlebnisse ihre Funktion verloren und Heilung kann eintreten.

Kontaktiere mich für Informationen zur Hypnose unter 079 528 67 88